GERALD PAHR

Shopping Extra
Austro Designer
GERALD PAHR

47.516231, 14.550072

Gerald Pahr hat sich dem Kernstück jeder männlichen Garderobe verschrieben, dem Hemd – und er hat dieses neu interpretiert. So entstand das stylishe „Muskelfaserhemd“, bei dem nach dem Vorbild der Körperanatomie und dem Verlauf der männlichen Hauptmuskelfasern der Schnitt entlang dieser gelegt wurde. Der Austrodesigner hat sich dazu intensiv mit Anatomiebildern des männlichen Körpers auseinandergesetzt und daraus das Styling des Modells „GP04“ entwickelt. Die Schnittführung verläuft entlang der großen Hauptmuskelfasern. Das Ergebnis lässt den Mann besonders maskulin und definiert aussehen. Andere Details, wie „blinde button downs“, die den Kragen fixieren, ohne sichtbar zu sein, sind weitere Besonderheiten, die die puristische, reduzierte Anmutung unterstreichen. Die besonders maskulin geschnittenen Hemden werden ausschließlich aus hochwertigen Baumwollstoffen aus Italien und Österreich in einer kleinen Spezialmanufaktur gefertigt. Neben den schönsten Baumwoll-Feinzwirnen kommen grobe Oxfordbindungen und geschnitzte Baumwolle zum Einsatz. Erhältlich sind die stylishen Modelle bei Steffl in der Kärntner Straße, strictly Herrmann in der Taborstraße und bei Runway in der Kirchengasse sowie online bei drezzer.com.