SCHNEIDERS

Fashion Damen
Fashion Herren
SCHNEIDERS

47.8007208, 13.0401772

Alles beginnt 1946 mit einem Dutzend Schnittmustern, dem richtigen Gespür für Zeitgeist sowie einer Mantelproduktion  nach modernsten Herstellungsmethoden. Schnell avancieren die Mäntel und Jacken aus dem Hause Schneiders zu Erfolgsprodukten, denn neben altbewährten Techniken setzt das Unternehmen auf widerstandsfähige Materialien und zeitlose Designs. Der Durchbruch gelingt dem Bekleidungshersteller mit dem berühmten Dirtl-Trench, einem der ersten Mode-Exportschlager Made in Salzburg. Insbesondere die Witterungsbeständigkeit der Modelle aus gewalktem Loden, gewebtem Leinen oder aus feinstem Cashmere prägen die Marken-DNA nachhaltig. Bald gelten Dirtl, Hubertus und Co. als Lieblingsbegleiter der kommenden Saisonen und Generationen. Schneiders produziert österreichische Premium-Produkte, die traditionelle Stilzitate aus der Vergangenheit mit den modernen Ansprüchen an Qualität und Komfort verbindet. In knapp acht Dekaden entwickelt sich das Familienunternehmen, mit den Triebfedern Heritage, Handwerk und Individualität, zu einem international gefeierten Label mit Kultstatus. Im Jahr 2018 übernimmt Wolfgang Binder die Geschicke des Bekleidungsherstellers und wie sein Vorgänger setzt er auf das (alt-) eingespielte Designteam, dessen Know-how von Generation zu Generation weitergegeben wird. Neben den bewährten Zutaten Authentizität, Handwerkskunst und Exklusivität steht in dem Familienunternehmen nun auch Sustainability im Fokus: das Sichtbarmachen von Produktionsketten und Rohstoffen gehören dabei genauso zur Agenda wie die Einführung digitaler Vertriebsstrukturen. Einen Besuch ist der knapp 300m² grosse Store inmitten der Salzburger Altstadt wert, in dem der Kunde der imaginären Schneiders Welt begegnet. Markentypische Elemente erzählen hier von der Reise zu wahren Werten, Naturerlebnissen und erstklassiger österreichischer Mode.